gesuchter Begriff: 

Schmutzkampagne der CDU – Poggenburg: „AfD wird nicht von fremden Mächten gesponsert“

Schmutzkampagne der CDU – Poggenburg: „AfD wird nicht von fremden Mächten gesponsert“

Artikel vom: 29.09.2017

Zur heutigen Behauptung der stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden Eva Feußner, die AfD würde eine finanzielle Förderung aus Russland erhalten, erklärte der AfD-Fraktions- und Landesvorsitzende André Poggenburg: „Offenbar befindet sich die CDU auch im Plenum noch im Nach-Wahlkampf- und Nachtrete-Modus. Frau Feußner ist sich auch im Hohen Hause nicht zu schade, krude Unwahrheiten zu verbreiten. Sie hat behauptet, die AfD erhielte finanzielle Unterstützung aus dem Kreml. Für eine solche Behauptung gibt es schlicht keine Grundlage. Der einzige Grund, warum Frau Feußner etwas Derartiges verbreitet, liegt darin, dass sie die AfD diffamieren muss, um über den Schmerz durch gewaltigen Zuspruchsverlust bei der Bundestagswahl hinwegzukommen. Mit Spendenaffären kennt sich das Altparteienkartell, insbesondere die CDU, weit besser aus und die AfD wird sich durch solche hilflosen Hetztiraden nicht beschmutzen lassen.“

 

Nach oben