gesuchter Begriff: 

Personalunterversorgung

Autobahn-Rastanlagen sind Kriminalitätsschwerpunkte – Kohl: Kontrolldruck dauerhaft erhöhen – Parkplätze sicherer machen!

Artikel vom: 28.02.2018

Ladungsdiebstähle an Autobahnraststätten in Sachsen-Anhalt haben von 2016 zu 2017 deutlich zugenommen. Sie zählen damit zu den Kriminalitätsschwerpunkten im Land, wie die Beantwortung einer Kleinen Anfrage des AfD-Landtagsabgeordneten Hagen Kohl verdeutlicht. Die ermittelten Tatverdächtigen waren fast ausschließlich männlichen Geschlechts und polnischer Nationalität. Die Landesregierung geht von mehreren aktiven polnischen Tätergruppen aus.

Dazu sagt Hagen Kohl, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt: „Die massive Zunahme von vollendeten Ladungsdiebstählen um 50 Prozent innerhalb eines Jahres, inklusive des dadurch verursachten Schadens, ist alarmierend. Das Täterprofil und die Vorgehensweise sind bekannt und hier gilt es anzusetzen. Angesichts der eklatanten Personalunterversorgung in den Autobahnrevieren ist das aber sehr schwierig – fast jede fünfte Stelle ist unbesetzt. Der erforderliche Kontrolldruck auf Autobahnen und Rastanlagen kann so nicht aufgebaut werden. Zur Bekämpfung dieses Kriminalitätsschwerpunktes fordert die AfD, die Personalausstattung in den Autobahnrevieren deutlich zu erhöhen und die Videoüberwachung von Lkw-Parkplätzen einzuführen.“

Die Kleine Anfrage mit Beantwortung durch die Landesregierung (LT-Drs. 7/2488) finden Sie hier.

Nach oben