gesuchter Begriff: 

Magdeburg Herrenkrug

Wölfe in Sachsen-Anhalt

Artikel vom: 30.03.2017

Am Mittwochmorgen wurde an der Bahnlinie nahe dem Bahnhof Magdeburg-Herrenkrug ein toter Wolf gefunden. Es soll das erste Mal sein, dass das Auftreten eines Wolfs in dicht besiedeltem Gebiet nachgewiesen wurde.

 

Dazu erklärte der innenpolitische Sprecher und Magdeburger Landtagsabgeordnete der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt, Hagen Kohl: „Magdeburg bietet mit seinen weitläufigen Parkanlagen den Bürgern ideale Bedingungen für Erholung, sportliche Betätigung und kulturelle Erlebnisse. Aber auch der Wolf wird – wie andere Wildtierarten vor ihm – die naturnahen Parkanlagen besiedeln wollen. Auf so dicht besiedeltem Gebiet sind Konflikte zwischen Mensch und Wolf  unausweichlich. Dieses gilt es schon im Vorhinein zu verhindern. Daher brauchen wir geeignete Maßnahmen um den Wolf konsequent vom urbanen Raum fernzuhalten.“

 

Nach oben