gesuchter Begriff: 

Jusos wollen Auftritt von AfD-Fraktionsvorsitzendem Poggenburg in Bayern verhindern – Poggenburg: SPD-Jugend zeigt die hässliche Fratze des Meinungsfaschismus – Demokratieverständnis gleich null!

Jusos wollen Auftritt von AfD-Fraktionsvorsitzendem Poggenburg in Bayern verhindern – Poggenburg: SPD-Jugend zeigt die hässliche Fratze des Meinungsfaschismus – Demokratieverständnis gleich null!

Artikel vom: 11.05.2017

Wieder einmal wird dazu aufgerufen, eine AfD-Veranstaltung zu vereiteln. Diesmal ist es die Jugendorganisation der SPD (Jusos) in Franken, die das Recht auf Meinungs- und Redefreiheit mit Füßen tritt und alles in die Wege leitet, um unseren AfD-Informationsabend am Freitag in Prichsenstadt zu verhindern. Mit haltlosen Unterstellungen und Diffamierungen haben die Jusos sogar versucht, den Vermieter der Halle dazu zu bewegen, den bereits zugesagten Raum abzusagen. Dazu sagte der AfD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, heute:

„Ich danke dem Vorsitzenden des TSV Prichsenstadt ausdrücklich dafür, dass er sich nicht erpressen lässt und ein vorbildliches Demokratieverständnis zeigt. Die AfD ist eine demokratisch gewählte Partei, die wie die Altparteien auch jedes Recht hat, über ihre politischen Ziele bei Veranstaltungen zu informieren. Wenn die Jusos dagegen protestieren wollen, ist das auch ihr gutes Recht. Völlig inakzeptabel ist es aber, die AfD mit Diffamierungen, Schmähungen und falschen Behauptungen zu diskreditieren. Der Versuch, eine Info-Veranstaltung der AfD zu verhindern und durch ein Fest der Toleranz ersetzen zu wollen, kann nur als eine linke Verspottung unserer toleranten, freiheitlichen Demokratie gewertet werden. Was die Jusos hier zeigen, ist die hässliche Fratze des Meinungsfaschismus. Sie beweisen damit, dass ihr Demokratieverständnis gleich null ist. Davon hatte Deutschland in seiner Geschichte bereits genug und alle echten Demokraten sind aufgerufen, sich solch intolerantem Treiben zu widersetzen!"

Nach oben