Matthias Büttner: Sprecher für Landesentwicklung und Städtebau

Direkt gewählt in Staßfurt (Wahlkreis 17)
Kurzbiografie: Als Sprecher für Landesentwicklung und Städtebau der AfD-Fraktion, engagiert sich Matthias Büttner im Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr. Zur vergangenen Landtagswahl zog, der 1983 in Staßfurt geborene Büttner, als Direktkandidat der AfD für seine Heimatstadt in den Landtag von Sachsen-Anhalt ein. Büttner ist stellv. Vorsitzender des am 29. September 2016 eingesetzten 15. Parlamentarischen Untersuchungsausschusses, der die Vergabe von Beraterverträgen durch das Finanzministerium in der vergangenen Legislaturperiode klären soll.

 

Wahlkreisbüro
39418 Staßfurt
Hohlweg 8
Tel.: 03925 3058795

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Lebenslauf und politische Funktionen
  2. Reden und Videos
  3. Social Media Profile
  4. Galerie

Lebenslauf

  • Geboren am 12. April 1983 in Staßfurt, evangelisch, ledig.
  • Mitglied des Landtages seit der 7. Wahlperiode.

Ausbildung, beruflicher Werdegang

  • 1999: Sekundarschule Hermann-Kasten Staßfurt
  • 1999 bis 2002: Ausbildung zum Informationselektroniker
  • seit 2003: selbstständiger Unternehmer

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 2014: Eintritt in die Wählergruppe UWG Salzland
  • seit Mai 2014: Mitglied im Stadtrat Staßfurt
  • Dezember 2014: Eintritt in die AfD
  • seit Januar 2016: Kreisvorsitzender AfD-Kreisverband Salzlandkreis
  • seit März 2016:
    Sprecher für Landesentwicklung und Städtebau
    Stellv. Vorsitzender des 15. Parlamentarischer Untersuchungsausschuss
    Mitglied im Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr

Reden und Videos

Social Media Profile

Matthias Büttner auf Twitter:

 

Matthias Büttner auf Facebook:

 

Galerie

Aktuelle Fotos von Matthias Büttner können Sie gern veröffentlichen. Bitte informieren Sie uns – bei Veröffentlichung – per Mail an info@afdfraktion-lsa.de.

Durch Klick auf ein Foto gelangen Sie zur Original-Datei.

Foto: Matthias Büttner, Sprecher für Landesentwicklung und Städtebau; Maße: 4296 x 2868 Pixel; Auflösung: 300 dpi; Dateigröße: 6,13 MB

Nach oben